Industrielle Dachanlage Überlingen

Anlagenübersicht
Ort Überlingen, Deutschland
Geographische Koordinaten 47,48° N, 9,10° O
Jährliche Globalstrahlung 1.009 kWh/m2
Jahresdurchschnitts-temperatur 9,2 °C
Jahresniederschlag 914 mm
Technische Übersicht
Datum Netzanschluss Juli 2011
Installierte Leistung 68,12 kWp
Modultyp SF130-L (130 W)
Anzahl der Module 524
Neigungswinkel, Ausrichtung 15°, 71° W/-109° O
Ertragsprognose 64.507 kWh/Jahr
CO2-Einsparung 57.086 kg/Jahr
Wechselrichter 4 x Diehl AKO Platinum
Finanzierende Bank
-

Das Unternehmen Schirra Solar Consulting GmbH aus Wasserburg am Bodensee versteht sich als kompetenter Ansprechpartner vor allem für kleine und mittelständische Handwerksbetriebe im Bereich Solarenergie. Schirra Solar wurde 2009 gegründet und ist ein sachkundiger Partner von der Planung und Montage bis hin zur Endabnahme von schlüsselfertigen Solaranlagen.

Im Juli 2011 hat die Firma Schlesies auf dem Dach einer Lagerhalle in Überlingen am Bodensee eine aus 524 CIS-Dünnschicht-Modulen bestehende Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Die Anlage hat eine Gesamtleistung von 68,12 kWp und soll jährlich rund 64.507 kWh Strom erzeugen. Damit lassen sich pro Jahr rund 57 Tonnen CO2 Emission vermeiden.

Die besondere Herausforderung dieser Photovoltaikinstallation bestand darin, einerseits den schwachen Sonneneinstrahlungswinkel von nur 15° zu kompensieren und anderseits beide Dachflächen der Lagerhalle zu nutzen. Zum einen wurden auf der Nordostseite des Daches 308 Module installiert, die Südwestseite wurde mit 216 CIS-Modulen belegt. Die hierfür verwendeten Solar Frontier CIS-Dünnschicht-Module liefern im Vergleich zu herkömmlich verwendeten kristallinen Modulen einen deutlich höheren Ertrag unter diesen als nicht optimal angesehenen Bedingungen. Die höhere Leistung der CIS-Module lässt sich durch ihr ausgezeichnetes Schwachlichtverhalten erklären.