Private Dachanlage Ennepetal

Anlagenübersicht
Ort Ennepetal, Deutschland
Geographische Koordinaten 51,3° N, 7,36° O
Jährliche Globalstrahlung 987 kWh/m2
Jahresdurchschnitts-temperatur 10,4 °C
Jahresniederschlag 860 mm
Technische Übersicht
Datum Netzanschluss Juli 2013
PowerSet 2 x PowerSet 6.9, 1 x PowerSet 3.0
Installierte Leistung 16,8 kWp
Modultyp SF165-S (165 W)
Anzahl der Module 102
Neigungswinkel, Ausrichtung 20°, -85° O/ 95° W
Ertragsprognose 14.600 kWh/Jahr
CO2-Einsparung 12.000 kg/Jahr
Wechselrichter 5 x SF-WR-3000
Finanzierende Bank
Eigenfinanzierung

Die lean solar GmbH ist ein Systemanbieter in den Bereichen Solarbau und regenerative Energiekonzepte. Sie bieten ihren Kunden maßgeschneiderte Energieberatung und individuelle Konzepte zur ökologischen Energieerzeugung und Kostensenkung. Als „alles aus einer Hand”-Anbieter können alle Leistungen und Kosten transparent an die Kunden weitergeben werden. Von der Planung bis zur Inbetriebnahme bleibt die lean solar GmbH der alleinige Ansprechpartner für die Kunden.

Auf beiden Dachseiten einer Doppelhaushälfte in Ennepetal, Nordrhein- Westfalen wurden insgesamt drei PowerSets von Solar Frontier installiert. Das nach Osten ausgerichtete Dach bietet Platz für zwei PowerSet mit 6,9 kWp mit jeweils 42 Modulen. Zusätzlich wurde auf der kleinen Westdachseite ein 3,0 kWp PowerSet mit 18 Modulen montiert. Die Anlage mit einer Gesamtleistung von 16,8 kWp soll jährlich 14.600 kWh Strom erzeugen. Damit lassen sich pro Jahr rund 12.000 kg CO2 Emission vermeiden.

Dank der perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten der PowerSets, bestehend aus Wechselrichter, Modulen, Verbindungskabeln, DC-Kabeln, Steckern und Buchsen war die Installation der PowerSets sehr einfach. Jedes PowerSet kann auf unterschiedlichste Weise montiert werden, sogar auf Dachflächen mit Verschattung. Die Herausforderung dieses Daches lag in der Ost-West Ausrichtung. Aufgrund des guten Schwachlichtverhaltens arbeiten die CIS-Dünnschichtmodule auch in den frühen Morgen- und späten Abendstunden, was zu einer höheren Energieerzeugung als bei anderen Modulen führt.