Private Dachanlage Ikast

Anlagenübersicht
Ort Ikast, Dänemark
Geographische Koordinaten 56,14° N, 9,27° O
Jährliche Globalstrahlung 980 kWh/m2
Jahresdurchschnitts-temperatur 7,5 °C
Jahresniederschlag 781 mm
Technische Übersicht
Datum Netzanschluss Dezember 2011
Installierte Leistung 4,21 kWp
Modultyp SF145-L (145 W)
Anzahl der Module 29
Neigungswinkel, Ausrichtung 25°, 0° S/ 90° W
Ertragsprognose 3.500 kWh/Jahr
CO2-Einsparung 1.971 kg/Jahr
Wechselrichter SMA SB2500HF
Finanzierende Bank

Co2Pro ist ein dänischer Photovoltaik Großhändler mit Sitz in Ikast, der Kunden in ganz Dänemark mit qualitativ hochwertigen PV Systemen beliefert. Das Angebot umfasst Module, Wechselrichter als auch Montagesysteme, die Co2Pro ausschließlich von ausgewählten, namhaften Herstellern bezieht.

Diese 4,2 kWp Solaranlage im dänischen Ikast wurde durch den Co2Pro Partner Free Energy Limited installiert, der zu den erfahrensten Installateuren Dänemarks zählt. Die Installation mit insgesamt 29 CIS-Dünnschichtmodulen auf dem Dach eines Einfamilienhauses wurde im Dezember 2011 ans Netz angeschlossen. Um den Energiebedarf des Hausbesitzers zu decken, wurden auf der Westseite des Daches 20 Module und auf der Südseite 9 Module installiert. Die Gesamtinstallation soll jährlich 3.500 kWh Strom erzeugen und vermeidet damit fast zwei Tonnen CO2 Emissionen.

Aufgrund ihres sehr guten Schwachlichtverhaltens eignen sich Solar Frontier CIS-Module auch für den Einsatz auf Ost- und Westdächern, da sie unter diesen nicht optimalen Bedingungen höhere Erträge produzieren als vergleichbare Siliziummodule. Darüber hinaus war das schwarze Erscheinungsbild der Solar Frontier ein wichtiger Entscheidungsgrund für die Wahl der CIS-Dünnschichtmodule, da sich diese perfekt in das Dach des Backsteinhauses integrieren.