Private Dachanlagen Weikersheim

Anlagenübersicht
Ort Weikersheim, Deutschland
Geographische Koordinaten 49,38° N, 10,19° O
Jährliche Globalstrahlung 1.055 kWh/m2
Jahresdurchschnitts-temperatur 10,8 °C
Jahresniederschlag 640 mm
Technische Übersicht
Datum Netzanschluss Dezember 2011
Installierte Leistung 12,6 kWp
Modultyp SF150-L (150 W)
Anzahl der Module 84
Neigungswinkel, Ausrichtung 40°, -90° O, 90° W
Ertragsprognose 10.594 kWh/Jahr
CO2-Einsparung 9.387 kg/Jahr
Wechselrichter KACO Powador 12.0 TL3
Finanzierende Bank
Volksbank Vorbach-Tauber eG. 

Die RUSOL GmbH & Co. KG mit Sitz in Ispringen wurde 2003 gegründet und ist ein europaweit tätiger Distributor von hochwertigen Photovoltaiklösungen. Die Produktpalette umfasst High-End Photovoltaikmodule, Wechselrichter sowie Unterkonstruktionen. Das Leistungsportfolio wird durch einen umfassenden technischen, kommerziellen und logistischen Beratungsservice abgerundet.

Diese Anlage mit Solar Frontier CIS-Dünnschichtmodulen wurde auf einem Privathaus in Weikersheim, in Franken installiert und im Dezember 2011 ans Netz angeschlossen. Der Hausbesitzer hat sich für die Solar Frontier Module entschieden, da diese auch bei schwierigen Ausgangsbedingungen hohe Erträge liefern. Insgesamt wurden 84 CIS-Module von Solar Frontier auf beiden Dachflächen des Privathauses mit ungünstiger Ost-/Westausrichtung und zusätzlich einem hohem Dachneigungswinkel von 40° installiert.

Im Unterschied zu herkömmlichen poly- oder monokristallinen Siliziummodulen liefern CIS-Dünnschichtmodule von Solar Frontier aufgrund ihres sehr guten Schwachlichtverhaltens und guter Schattentoleranz auch unter den hier gegebenen, allgemein als ungünstig beschriebenen Bedingungen, höhere Erträge. Die 12,6 kWp Solaranlage soll dank der hohen Moduleffizienz der CIS-Module auch bei niedrigen Sonneneinstrahlungswinkeln von Ost- Westdächern einen jährlichen Stromertrag von 10.594 kWh generieren und dadurch 9.387 kg CO2 einsparen.